Kultur und Sprache

Kultur

Angola teilt kulturelle Aspekte Portugals, wie z.B. die Sprache und Hauptreligion. Die verschiedenen ethnischen Gemeinschaften der Ovimbundu, Ambundu, Bakongo, Chokwe und andere haben ihre eigenen kulturellen Charakterzüge, sowie Traditionen und Sprachen. Seit den Kolonialzeiten ist in den Städten, wo mehr als die Hälfte der Bevölkerung lebt, eine Mischkultur entstanden. Ein afrikanischer Einfluss in diese Kultur ist in Musik und Tanz erkennbar.

Sprache

Der Großteil der in Angola gesprochenen Sprachen gehört zur Bantu-Sprachfamilie. Portugiesisch ist die Muttersprache von etwa 30% der Angolaner und wird insbesondere in der Hauptstadt Luanda gesprochen. Am weitesten verbreitet sind das Umbundu (von der ethnischen Gruppe Ovimbundu gesprochen), das Kimbundu, der Ambundu, das Kikongo, der Bakongo sowie dessen Kreolvariante Kituba.

Weitere Sprachen sind Chilunga, Lingala, Ngangela, Oshivambo (Kwanyama, Ndonga), Otjiherero und Chokwe. In Angola werden insgesamt 41 verschiedene Sprachen und Idiome gesprochen.

Fotos

Kultur und Sprache (1) Kultur und Sprache (1) Kultur und Sprache (1) Kultur und Sprache (1)